Video ergo sum? Verortungen mittels Sound im Kontext aktueller Videokunst

Dass Video per se ein audiovisuelles Medium ist, mag gemeinhin als Selbstverständlichkeit gelten, doch findet die Soundebene in entsprechenden wissenschaftlichen Diskursen bislang kaum Berücksichtigung. Der Vortrag will dem (video-)künstlerischen Arbeiten mit Musik und Sound nachspüren und die dem Medium Video inhärente audiovisuelle Wahrnehmungsqualität exemplarisch in den Blick nehmen. Dabei sind insbesondere kompositorische Verfahrensweisen von Interesse, die die Organisation realer und ...

 

more

SCREENING: ED ATKINS

Donnerstag, 25. Oktober, 19 Uhr im Kunstverein Bonn (!)

 

ED ATKINS zeigt zwei Filme aus seiner dreiteiligen Serie Death Mask, welche in kontemplativen Szenarien die entfremdete Lebhaftigkeit digitaler HD-Bilder hinterfragt. Während der erste Teil nur als Script zu der Biographie Madame Tussauds existiert, bezieht sich der Künstler in Death Mask II: The Scent, 2010, und Death Mask III, 2011, filmisch auf die Konzeption der Fotografie als ‚Totenmaske’ – daher der Serientitel. Das Screening im Rahmen ...

 

more

Workshop: Möglichkeiten der Selbstpräsentation für Künstler im Internet

How Artists Can Present Themselves in the Internet

Workshop in cooperation with Büro medienwerk.nrw and SK Stiftung Kultur Köln

 

Saturday, 28th February 2015, 11 am – 4 pm

 

more

Möglichkeiten der Selbstpräsentation für Künstler im Internet

Workshop in Kooperation mit dem Büro medienwerk.nrw und der SK Stiftung Kultur Köln

 

Samstag, 28. Februar 2015, 11:00 – 16:00 Uhr

 

more

VIDEONALE.15 - The Artists

The jury made its decision and the artists whose works will be presented from February 27 2015 on at Kunstmuseum Bonn are chosen.

 

We are pleased to announce the following list of artists for VIDEONALE.15:

 

more

VIDEONALE.15 - Die Künstler

Die Jury hat entschieden und die KünstlerInnen der VIDEONALE.15, die ab 27. Februar 2015 unter dem Ausstellungsthema „The Call of the Wild“ im Kunstmuseum Bonn zu sehen sein werden, stehen fest.

 

Wir freuen uns, Werke folgender Künstler in Bonn zu zeigen:

 

more

VIDEONALE.scope 2014

Cinematic art as the observation of time: VIDEONALE.scope-Exhibition-of-Works by Chantal Akerman and Rainer Komers

 

Curated by Daniel Kothenschulte

VIDEONALE.scope is part of CineCologne

 

Opening Cine Cologne: Wednesday, 19th November 2014, 7pm at Filmforum NRW, Cologne

Further information: www.cinecologne.de

 

-- for VIDEONALE.scope programme please scroll down --

more

VIDEONALE.scope 2014

Filmkunst als Beobachtung der Zeit: VIDEONALE.scope-Werkschauen von Chantal Akerman und Rainer Komers

 

Kuratiert von Daniel Kothenschulte

Veranstaltet im Rahmen von CineCologne

 

Gemeinsame Eröffnung der CineCologne-Festivals:
Mittwoch, 19.11.2014, 19 Uhr im Filmforum NRW im Museum Ludwig, Köln
Weitere Informationen: www.cinecologne.de

 

more

 
 

Newsletter

<p>Stay informed on our latest news!</p>

 
      <form action="http://tools.emailsys.net/179/21/1676bjw/subscribe/form.html" target="_blank" method="post" id="simplenews-block-form-21" class="simplenews-subscribe">
<div><div class="form-item" id="edit-mail-wrapper">
<label for="edit-mail">E-mail address: <span class="form-required" title="Diese Angabe wird benötigt.">*</span></label>
<input type="text" maxlength="128" name="email" id="email" size="20" value="" class="form-text required">
</div>
<input type="submit" name="op" id="edit-submit" value="Submit" class="form-submit">

</div></form>

Order catalogues

Would you like to order catalogues of our festivals? view catalogues