Veranstaltungen

Teamwork - Entwicklungsprozess der aktuellen Ausstellung NUMBER FIVE: CITIES OF GOLD AND MIRRORS

Elektronenströme am

Mittwoch, den 26. Oktober um 19.00h im Auditorium des Kunstmuseums Bonn

 

NUMBER FIVE: CITIES OF GOLD AND MIRRORS lautet der Titel der aktuellen Neupräsentation der Julia Stoschek Collection in Düsseldorf. Die 44 Werke von insgesamt 35 KünstlerInnen umfassende Ausstellung dokumentiert bisher noch nie gezeigte Arbeiten, Neuerwerbungen der letzten Jahre sowie ortsspezifische, räumliche Interventionen. Für jede Arbeit wurde eine sorgfältig durchdachte Präsentationsarchitektur initiiert. 
Statt einer thematischen Zusammenstellung verfolgt die Konzeption der Ausstellung verschiedene inhaltliche Stränge und spiegelt aktuelle Themen der zeitgenössischen Kunstproduktion wider.


mehr

Der Bildungstrieb der Stoffe

Ein Vortrag von Jürgen Reble über seine Forschungsarbeit der letzten 30 Jahre im Bereich Film.

 

Mittwoch, 7. September 2011, 19.00h im Auditorium des Kunstmuseums Bonn.

 

mehr

Roman Signer “Ich würde gern in Zeitlupe sehen können”

Über die Rolle von Film und Video im Werk von Roman Signer
Versuch einer Annäherung von Annelie Pohlen

 

Mittwoch, 29. Juni 2011

 

mehr

Polish!

Fondation Zak - Branicka präsentiert das gerade erschienene Buch „Polish“ über zeitgenössische polnische Kunst

Mittwoch, 25. Mai, 19.00h

 

mehr

Art and ideology in the age of totalitarianism

Mittwoch, 09. Februar 2011, 19 - 21 Uhr im Auditorium des Kunstmuseum Bonn. Eintritt frei!

 

Art and ideology in the age of totalitarianism
Ein Vortrag von Olena Chervonik 

mehr